• 26. - 27. Oktober 2019
  • Messe Wien

Aktuelle Pressemitteilung

S C H L U S S B E R I C H T

Custom Wheels Vienna 2018 in der Messe Wien: Start-Ziel-Sieg für Motorsport Action-Spektakel

© Reed Exhibitions / Christian Husar

WIEN (30. Oktober 2018). – Es war schon außerhalb der Messe Wien deutlich zu sehen und zu hören: In der Halle sowie dem angeschlossenen Outdoor-Bereich geht ein ganz besonderes Spektakel in Szene … zu sehen an den Menschentrauben an den Eingängen und zu hören anhand der dröhnenden Motoren, der quietschenden Reifen sowie der stampfenden Beats. Der Grund für den Massenauflauf: Die Premiere der Custom Wheels Vienna, der neuen Tuning-Auto und Motorrad Show in der Messe Wien.

Zwei Tage lang (27. und 28. Oktober) drehte sich in der Halle D und in der Action Area im Freibereich der Messe Wien alles um Tuning, Bike & Car-Technik, spektakuläre Modelle auf zwei und vier Rädern, Motoren, Style, Performance, Motorsport, Lowrider, Driften, Design und Auto-Hi-Fi. Private Tuning-Fans und Clubs präsentierten zahlreiche Fahrzeuge der verschiedensten Tuning-Stilrichtungen. Aufsehenerregende Eyecatcher und Raritäten gehörten ebenso dazu wie Tuning-Zubehör vom Auspuff bis zum Zylinder. Motorsport-Stars und Tuning-Trendsetter sorgen für Highlights auf der Indoor-Bühne und Spannung bei den Indoor- und Outdoor Motorsport-Shows.

Die Premiere der Custom Wheels Vienna hat sämtliche Erwartungen von Veranstalter Reed Exhibitions übertroffen. Denn der neue Event für Tuning-Fans und solche, die es werden wollen, hat die Szene auf Anhieb in einem Ausmaß mobilisiert. Rund 7.500 Fans lösten extra für diesen Event ein Eintrittsticket, zudem folgten pro Tag um die 3.500 Begeisterte den Drift- und Action(Stunt)-Shows im Outdoor-Bereich.

 

Talks mit prominenten Gästen und jede Menge Action

Zu den prominenten Gästen und Akteuren zählten Rennchampion und Technik-Experte Christian Abt, der Rennfahrer, Tuner und YouTuber Franz Simon, Ex-Formel 1 Fahrer Patrick Friesacher, Österreichs Rallyestaatsmeister Nikolaus Mayr-Melnhof, Rallyefahrer Beppo Harrach oder Christian Schweiger, der zahlreiche Bergmeisterschaften und 2012 die FIA European Hill Climb TROPHY gewonnen hat. Bei den Talks ging es um Themen wie Lowrider, Drift Show, Autofotografie oder Dexwet Racing - NASCAR Racing. Frauenpower demonstriertet Motocross-Ass Yasmin Poppenreiter. Actionreiche Highlights waren die Lowrider-Shows und die Driftshows, bei denen sogenannte Radical Dancers ihre Moves mit auf hydraulisch angetriebene Fahrwerkskomponenten umgebauten Fahrzeugen dem staunenden Publikum vorführten. Neben anderen sorgten bei den Driftshows Patrick Friesacher mit dem Original Red Bull Nascar sowie Franz Kuncic, Alex „the Stig“ Steiner und Daniel Koltay für Gänsehaut bei den Zuschauern. Spannung war auch bei der KTM Strombike-Vorführung mit Erzbergrodeo Finisher Dieter Rudolf garantiert. Und für Profi-Nachwuchs ist schon gesorgt, denn die vier Elektro Trial Kids zeigten mit ihren E-Bikes artistische Bike-Beherrschung. Virtuelle Racing Challenge war ebenso angesagt: In High-End Racing Rigs konnten sich die besten Virtual-Driver live vor Ort matchen.

Clubpräsentationen und Workshops

Außerdem waren das Tuningmagazin und VW-Speed mit einer Sonderschaufläche vertreten, weiters zeigten der BMW Club Wien, die Tuning Club Bulls, die Mad Family Car Tuning Crew und das United Tuning Team sowie VERTIEFT Flagge. Und die Austrian Motorsport Federation präsentierte die verschiedenen Sparten des Motosports und stellte dazu eine Reihe von Rennsportfahrzeugen aus. Im Rahmen der Custom Wheels Vienna veranstaltete die EMMA Austria (European Mobile Media Association Austria) ihr diesjähriges Auto Hi-Fi Finale im Rahmen der Custom Wheels Vienna. Außerdem im Programm: Workshops zu den Themen „Mach dein Auto winterfit“ und Autofotografie.

„Wir sind nächstes Mal sicher wieder mit dabei!“

Angesichts des Erfolgs waren auch die Aussteller mehr als happy. Karl Katoch, Veranstalter Erzbergrodeo: “Als Mitgestalter der Action-Area bin ich überrascht, wie viele Besucher hier waren. Zu den Vorführungen war wirklich alles knackevoll. Besonders die Auto- und Motorrad-Actionshow und die Vorfügungen der Kids mit den Strombikes haben das Thema sehr gut getroffen. Dazu passend waren auch die Aktivitäten der MA46, die mit dem Thema Safebike in der Auto- und Biker Szene positiv punkten konnte. Reed hat mit dem neuen Action-Konzept erstmals Auto- und Motorradszene zusammengeführt und sehr erfolgreich der Öffentlichkeit präsentiert!“

Christian Müller, Geschäftsführer Lowrider.at: “Mein Resümee von der Messe ist sehr gut, vor allem am ersten Tag waren sehr viele Besucher und Anfragen. Nächstes Jahr bin ich bestimmt wieder dabei.”

Markus Seidler, Club Scirocco Chapter 53: “Ich finde es toll, dass es endlich eine Veranstaltung in Wien gibt. Die vielen Gleichgesinnten und der Austausch machen einfach eine super Stimmung. Ich bin stolz, heute mit meinem Scirocco unseren Club Scirocco Chapter 53 vertreten zu dürfen.”

Joschko, Obmann United Tuning Team: “Die Veranstaltung hier in Wien finde ich ideal. Wir sind 800 km angereist und mein Kollege sogar 1.000 km aus der Schweiz, das hat sich voll rentiert. Nächstes Jahr sehen wir uns wieder – garantiert.”

Bernd Steinwidder, Geschäftsführer Alpvolks: “Zwei perfekte Tage in Wien, und wir sind froh dabei gewesen zu sein. Wir freuen uns jetzt schon auf ein Revival 2019.”

Custom Wheels Vienna 2019: Deutlichen Sprung nach vorne machen

Profitiert hat die Premiere der Custiom Wheels Vienna garantiert auch von den beiden etablierten Parallelmessen in den Nachbarhallen der Messe Wien. Mit einem gemeinsamen Ticket konnten nämlich sowohl die Modellbau-Messe und die Kreativmesse Ideenwelt besucht werden.

Gernot Krausz, bei Veranstalter Reed Exhibitions als Managing Director für die Publikumsmessen verantwortlich, blickt bereits in die Zukunft: „Der Erfolg der ersten Custom Wheels Vienna hat uns überwältigt. Das Team um Projektleiter Stefan Wisiak und die tolle Unterstützung durch Karl Katoch haben einen super Job gemacht. Darauf und auf das so positive Feedback der Aussteller und Besucher lässt sich für das nächste Jahr aufbauen. Ich bin sicher, die CWV wird im kommenden Jahr einen deutlichen Sprung nach vorne machen.“

VIECC und VCA: Nächster Megaevent steht in den Startlöchern

In knapp drei Wochen (17. und 18. Nov. d.J.) steigt in der Messe Wien der nächste Superevent von Reed Exhibitions: die VIECC - Vienna Comic Con, der führende Event für Popkultur in Österreich und Zentral-Osteuropa. Dazu gesellt sich die Vienna Challengers Arena VCA, das ultimative esports Highlight des Jahres. Auf der VIECC versprechen viele Entertainment-, Comic- und Cosplaystars sowie neue Programmpunkte ein mega-spannendes Wochenende.  Und mit der VCA ist die Messe Wien heuer Station der League of Legends Premier Tour. Darüber hinaus finden hier noch weitere actionreiche Turniere statt. Die Community ist eingeladen, live gemeinsam mit bekannten Influencern und Stargästen mitzufiebern.

Vorherige Pressemitteilungen